Eine Kinderzimmergeschichte mit Musik von Lernhard Bernstein


Hezlich Willkommen auf unserer Seite

 Pernilla Landqvist und Sophie Mengele musizieren seit Jahren im Duo als Sängerin und Pianistin. Als sie Mütter geworden sind, hatten sie den Wunsch ein Stück für Kinder zu entwerfen.

 

Sophie Mengele, studierte Grundschulpädagogik & Musik an der Hochschule für Musik in München. Sie ist Klavierbegleiterin und leitet einen Kinderchor. Konzerttätigkeit im In- und Ausland mit Sängern, Chören & Instrumentalisten. Sophie Mengele lebt mit ihrer Familie in München.

INHALT

"I Hate Musik" - eine Kinderzimmergeschichte mit Musik von Leonhard Bernstein 

Die kleine Barbara sitzt in ihrem Kinderzimmer. Sie stellt Fragen zu schwierigen Themen wie dem Weltall und seinen Planeten, dem Musikbetrieb und seinen gesellschaftlichen Normen, Selbsterkenntnis und die seltsame Welt der Erwachsenen und -  woher kommen eigentlich die Kinder wirklich?

Auch ein Rätsel ist zu lösen...

Die fünf Lieder von Leonhard Bernstein werden in englischer Orginalsprache vorgetragen.

Den Inhalt der Liedtexte erleben die Kinder jeweils in einer kleinen witzigen szenischen Darstellung auf hohem künstlerischen Niveau - selbstverständlich mit viel Platz zum Mitmachen, Mitsingen und Mitspielen.

Organisation

Als Bühnenraum wäre ein freier Platz von vier mal drei Metern ideal. Ein transportables Klavier sowie Bühne, Kostüm und Requisite wird mitgebracht.

Es bewährte sich, den Raum für die Kinder zu bestuhlen.

Aufgrund des interaktiven Konzeptes ist eine Gruppe von 25 Kindern  nicht zu überschreiten.

Das Stück dauert ca. 45 Minuten.

Das Duo Sophie & Pernilla kommt 45 Minuten vor Beginn um sich einzurichten. Für den Abbau sind 30 Minuten einzuplanen.

Anmeldung

Teilen Sie uns Ihre Terminwünsche wenn möglich mit Alternativvorschlägen mit.

Es sind auch mehrere Vorstellungen hintereinander mit einer Pause von 15 Minuten möglich.

Nach erfolgter Terminabsprache bitten wir um Ausfüllen unseres Vertragsformulars.

Kosten

Kosten für eine Vorstellung 150.- EURO.

Ab zwei Vorstellungen 100.- EURO pro Vorstellung.

Es wird keine Mehrwertsteuer erhoben. 

Kontakt

E-mail:    i-hate-music-@hotmail.de                                                                                                      Tel.:        089-28 45 94    

Liedtexte in der deutschen Übersetzung

                                                                                                                                      

I.Meine Mutter sagt, daß Babies in Flaschen kommen.
Doch letzte Woche sagte sie, sie wachsen auf Babybäumen.
Ich glaube auch nicht an die Storchgeschichte: die sind im Zoo
und kümmern sich um ihre eigenen Kinder.

Und was soll  überhaupt ein Babybaum sein?
Ich bin die Barbara.

 

II.Jupiter hat sieben Monde, oder waren es neun?
Saturn hat Hunderte, Tausende, Millionenvierundsechzig
und jeder davon hat seine eigene Sonne mit sechs kleinen Monden drumherum.
Und wir haben nur einen!
Jetzt überleg mal, was wir für einen Spaß hätten, wenn es neun wären:
Wir wären neunmal romantischer!
Die Hunde würden heulen wie verrückt!
Ebbe und Flut wären wie im Wellenbad!
Der Mann im Mond wäre riesengroß!
Aber wir haben nur einen.
Nur einen!

 

III. Ich hasse Musik!
Aber ich singe gern.
La di du di döh...
Aber das ist ja keine Musik, jedenfalls nicht, was man Musik nennt.
Musik ist ein Haufen Leute in schwarzen Anzügen.
Musik ist ein Haufen Typen in einem dunklen Saal, wo sie eigentlich gar nicht sein wollen
mit einem Haufen Sesseln, Arien, Pelzen und Klunkern.

Musik ist gräßlich.
Ich hasse Musik!
Aber ich singe gern.

 

IV. Zwei Indianer, ein großer und ein kleiner gingen die Straße entlang.
"Du bist mein Sohn, aber ich bin nicht dein Vater. Wer bin ich?"
Ihr habt zwei Takte Zeit, das Rätsel zu lösen...
Deine Mutter!

 

V.Heute habe ich herausgefunden, daß ich auch jemand bin, genau wie du.
Ich mag Luftballons, jeder mag Luftballons.
Aber jeder sagt: "Ist sie nicht süß - sie mag Luftballons!"

Ich bin genau wie Du!
Ich mag Sachen, die jeder mag:
Weiches und Kinofilme und Pferde und Warmes und Rotes, Du nicht? 

Ich mache mir viele Gedanken:
Zum Beispiel was über dem Himmel ist, und was über dem Ü
ber-dem-Himmel ist.
Aber jeder sagt: "Ist sie nicht putzig? Sie will einfach alles wissen."
Du vielleicht nicht?
Natürlich bin ich noch ziemlich jung, all das vor so vielen Leuten wie Euch zu sagen.
Aber ich bin auch jemand! Obwohl ich erst zehn bin.
Ich bin auch jemand.
Genau wie Du!

Pernilla Landqvist, studierte klassischen Gesang und Rhyhtmik/ musikalische Früherziehung an der Hochschule für Musik in Dresden. Sie ist  Musikpädagogin im Projekt: " Singende Kindergärten" und erteilt regelmäßig Stimmbildung und Workshops. Als Opernsängerin ist sie im In- und Ausland tätig. Ihre Erfahrung als Musikpädagogin sammelt sie sowohl in verschiedenen Montessorischulen in Schweden, als auch in Schulen und Kindergärten in München. Pernilla Landqvist lebt mit ihren vier Kinder und ihrem Mann in Karlsfeld. 


Sie sind Besucher Nr.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!